Der irre Wohnungsmarkt Berlin

Bilanz nach einem Jahr r2g

 Dienstag, 5. Dezember 2017

Der Artikel fasst anschaulich die aktuelle Wohnungsnot und deren Entwicklungen der letzten Jahre in Berlin zusammen. Inwiefern Frau Lompscher in ihrem ersten Jahr als linke Stadtentwicklungssenatorin für eine Verbesserung der Lage gesorgt hat, bleibt hierbei zweifelhaft. Die jeweiligen Positionen der Immobilienwirtschaft wie der einzelnen Initiativen gegen hohe Mieten und Verdrängung werden gegenübergestellt: Lest und bildet Euch selbst ein Urteil über die zukünftige Entwicklung des irren Berliner Wohnungsmarktes.

CoHousing|Berlin Partner